Aktuelle Nachrichten und Veranstaltungen

 

Besuch auf dem Walderlebnispfad

Die Verantwortlichen für das Schul- und Bildungswesen mehreren afrikanischen Staaten und Japan haben Ende Juli dem Walderlebnispfad „Erlebe-Bruder-Wald“ einen Besuch abgestattet. Die Besucher zeigten vor allem Interesse an der Konzeption und Gestaltung. Der zuständige Leiter des Forstreviers Bamberg, Berthold Schultheiß, konnte die Teilnehmerinnen und Teilnehmer begeistern, einige Aktivitäten des Walderlebnispfades engagiert selbst auszuprobieren.

Das Foto zeigt neben den Gästen Revierleiter Berthold Schultheiß (4. von links) und den Betreuer der Gruppe, Oberkirchenrat i.R. Dr. Martin Affolderbach (7. von links).

Sommer

In der Sommerhitze bringt der Schatten des Bruderwaldes willkommene Abkühlung. Jetzt macht auch das Spiel „lautlose Pirsch“ (Station 12) mit einer Wasserspritzflasche besonders viel Spaß. Der Wald braucht aber auch selbst, gerade nach dem extrem trockenen Sommer 2018, immer noch viel Wasser. Im Gegensatz zu uns Menschen würde sich "Bruder Wald" deshalb sehr über einen nasskalten Sommer freuen.

Der Walderlebnispfad wurde übrigens in der neuen Broschüre der Bayerischen Staatsforsten "Wald erleben" als besonders empfehlenswert herausgestellt. Die Broschüre über die Möglichkeiten, den Bayerischen Staatswald zu erleben, kann unter www.baysf.de/de/publikationen.html bestellt werden.

For our foreign guests we have a short translation of the intention of the experience path in english - please contact info-forchheim@baysf.de .